Business Case eines Kunden - Kostenvergleich Service Techniker

 

In diesem Bereich haben wir für Sie einen anonymisierten Business Case eines Kunden dargestellt, der die Effizienzsteigerung in den Bereichen Service sowie die Logistikkosten Senkung mittels des Konsolidierungseffekts am PickPoint dokumentiert. HIerzu vergleichen wir die klassischen Außendienstversorgung in Kofferräume mit der konsolidierten Versorgung des Außendienst über PickPoints, an denen mehrere Service Techniker pro PickPoint versorgt werden können. Hierdurch reduzieren sich die häufig als Stopkosten berechneten Logistikkosten maßgeblich, trotz der Mehraufwendungen die Nutzung der PickPoints.

Gleichzeitig ermöglicht die Nutzung von dezentralen in der Nähe der Kundenstandorte gelegenen Drop Off Points, die Techniker während des Arbeitstages neu zu disponieren und den Techniker mit der passenden Qualifikation und freien Kapaziäten dem Auftrag zu zu steuern (Dynamic Dispatch). Dies wird erst möglich, wenn die Ersatzteile für den Einsatztag nicht im Kofferrau eines Technikers liegen, der ggf. nicht alle Aufträge des Tages erledigen kann, sondern wenn die Ersatzteile in die Nähe der Kunden an Drop Off Points zur flexiblen Abholung bereit liegen. 

Business Case Dynamic Dispatch und PickPoint